TIPPS
INFORMATIONEN
VIDEOS
MATERIAL
NEUIGKEITEN

TIPPS

zum Schutz ihrer Familie

TIPPS

zum Schutz ihrer Familie

Datenblatt: Was ist Picaridin?

Picaridin (auch KBR 3023, Icaridin oder Saltidin genannt) ist genau wie DEET ein effektiver Wirkstoff in persönlichen Insektenschutzmitteln. Picaridin ist eine geruchslose, farblose und nicht fettende Flüssigkeit, die auf der Haut wenig Spuren hinterlässt und Mücken abwehrt. Zuerst wurde es 2001 in Europa eingesetzt und wird seither rund um die Welt verwendet.

Persönliche Insektenschutzmittel, die Picaridin enthalten, greifen keine Kunststoffe und Acrylate an. Daher sind sie für die Freizeitausrüstung und bestimmte Kleidungsstücke gut geeignet.

Wie funktioniert Picaridin?

Picaridin ist ein Wirkstoff, der in vielen Insektenschutzmitteln zu finden ist. Insektenschutzmittel lassen sich mit Radarstörgeräten vergleichen. Viele Insekten, darunter weibliche Mücken, werden vom Geruch des Kohlendioxids (CO2) angezogen, das wir ausatmen. Das Insektenschutzmittel beeinflusst die Duftrezeptoren stechender Insekten. Dadurch erkennen sie uns nicht leicht als Nahrungsmittelquelle.

Was bedeuten die verschiedenen Konzentrationen von Picaridin?

Generell weisen die verschiedenen Konzentrationen eines Wirkstoffs wie Picaridin in einem persönlichen Insektenschutzmittel auf die Dauer des Schutzes und nicht auf die Abwehrwirkung hin. Persönliche Insektenschutzmittel mit einer höheren Wirkstoffkonzentration (wie Picaridin) halten länger an als Mittel mit einer geringeren Konzentration. Lesen und befolgen Sie immer alle Gebrauchsanweisungen und Hinweise auf dem Etikett.

Wie äußern sich die Behörden zu Picaridin?

Nach Angaben der US-Gesundheitsorganisation (CDC) sind DEET und Picaridin zwei Wirkstoffe, die vor Mücken schützen und bei der US-Umweltschutzbehörde (EPA) registriert sind. Außerdem können Insektenschutzmittel mit Picaridin mit Zuversicht verwendet werden, solange die Hinweise auf dem Etikett beim Auftragen beachtet werden.